Argentinien

Buenos Aires

Ankunft am frühen Morgen. Wir werden von unserer Reiseleiterin empfangen und zum Hotel in der Nähe des Obelisken gebracht. Am Nachmittag und am kommenden Tag erkundeten wir Buenos Aires. Wir waren am Präsidentenpalast (Casa Rosada), Plaza de Mayo, in La Boca und auf dem Recoleta Friedhof mit dem Grab von Eva Peron (Evita). Wir aßen herrliche Argentinische Steaks und waren im Cafe Tortoni, einem typischen argentinischen Cafe. Ins Teatro Colon kamen wir wegenRenovierungsarbeiten leider nicht hinein.

Valdés Halbinsel

Wir flogen nach Trelew und fuhren von dort auf die Valdés Halbinsel. Auf der Fahrt zu unserem Hotel am Leuchtturm von Punta Delgada konnten wir Pampahasen und Nandus beobachten. Am nächsten Tag machten wir einen Strandspaziergang und konnten eine Gruppe Seeelefanten beobachten. Weiter ging unsere Tour auf Valdés. Wir kamen an einer Seelöwenkolonie mit Jungtieren vorbei und waren an einem Strandabschnitt, wo wir Magellanpinguine beobachten konnten.

Wir übernachteten in Puerto Madryn und feierten dort den Jahreswechsel bei einem Silvestermenü. Früh am nächsten Morgen mussten wir wieder aus den Federn raus. Wir flogen nach Patagonien nach Calafate.

Patagonien

Vom Flughafen in Calafate wurden wir direkt nach El Chalten am Fitz Roy Massiv gebracht. Hier wanderten wir an den nächsten Tagen zum Gletscher des Cerro Torre und zur Laguna Piedras Blancas unterhalb des Fitz Roy. Dann ging es wieder nach Calafate zurück.

Los Glaciares NP

An den kommenden zwei Tagen standen für mich die Höhepunkte dieser Reise auf dem Programm. Erst ein Ausflug zum Perito Moreno Gletscher mit seinen abbrechenden Eisbrocken und den hellblauen Eismassen - und ein Bootstrip auf dem Lago Argentino mit seinen skurillen Eisbergen und dem riesigen Upsala Gletscher.

Feuerland

Unser letzter Reiseabschnitt führte uns nach Feuerland. Wir flogen nach Ushuaia und machten einen Trip in den Feuerland NP zur Lapataia Bucht (Ende der Panamericana). Eine Bootstour auf dem Beaglekanal beendete unsere Reise bevor es über Buenos Aires mit einem Abschiedsessen wieder nach Deutschland ging.

Diese Seite setzt Cookies für eine verbesserte Benutzerführung ein. Wenn Du meine Webseite nutzt, erklärst Du Dich mit meiner Datenschutzerklärung einverstanden.